ib vogt – die Experten für PV-Großanlagen

> 16 GWp

Pipeline PV-Großanlagen

> 1,53 GWp

Gebaute und im Bau befindliche PV-Großanlagen

> 826 MWp

Betrieb & Wartung

Die ib vogt GmbH ist der Spezialist für die Entwicklung, Planung, Finanzierung, Realisierung, sowie Betrieb und Instandhaltung von PV-Großanlagen.

 

Das 2002 gegründeten Familienunternehmen, mit Sitz in Berlin, konzipiert und realisiert heute hochwertige und schlüsselfertige PV-Anlagen nach deutschen Qualitätsstandards in mehr als 43 Ländern.

 

Die ib vogt hat bisher PV-Großanlagen mit einer Gesamtnennleistung von über 1,53 GWp fertiggestellt und an das Netz angeschlossen.

Alle weltweit erstellten Solarkraftwerke wurden termingerecht, im Rahmen des Budgets und nach den strengen internen Qualitätsanforderungen der ib vogt umgesetzt.

 

Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit mehr als 355 hochqualifizierte Mitarbeiter und schafft aktuell auch in Deutschland neue Arbeitsplätze.

Profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung der ib vogt bei der Konzeption, Planung und Realisierung von PV-Großanlagen. Es erwartet Sie ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Effizienz.

Die ib vogt GmbH verfügt über ein umfangreiches Portfolio von realisierten PV-Großanlagen innerhalb und außerhalb Europas.

 

Das Unternehmen konzipiert, realisiert und betreibt hochwertige und profi table PV-Anlagen und unterstützt damit eines der wichtigsten Ziele europäischer Klimapolitik - die Reduzierung von schädlichen CO2-Emissionen.

 

Auch der Bau von PV-Großanlagen nimmt kontinuierlich zu und stellt für Gemeinden und Grundstückeigentümer eine attraktive Möglichkeit dar an der Energiewende teilzuhaben und von diesem Wachstumstrend langfristig, nicht nur finanziell, zu profitieren.

Deutschland

Leitfaden für Grundeigentümer

Erfahren sie mehr.»

Leitfaden für Gemeinden

Erfahren sie mehr.»

Österreich

Leitfaden für Grundeigentümer

Erfahren sie mehr.»

Leitfaden für Gemeinden

Erfahren sie mehr.»

Beispiel PV-Anlage der ib vogt

Bitterfeld-Wolfen, Deutschland, 2012

 

Installierte Leistung

9,7 MWp

Baujahr

2012

Standort

Bitterfeld-Wolfen, Sachsen-Anhalt

Bauzeit

12 Wochen

Fläche

10 ha

Technologie

Kristalline Solarzellen

CO2-Ersparnis

4.400 Tonnen p.a.

Nachhaltig gewonnene Energie für

2.100 Haushalte